Dernières nouvelles

  • 29.06.2018 | Révision du montant des primes QUALIWATT définies pour les installations placées durant les seconds semestres 2014, 2015, 2016 et 2017 / Revision des Betrags der festgelegten QUALIWATT-Prämien für die im zweiten Halbjahr 2014, 2015, 2016 und 2017 in Betrieb genommenen Anlagen

  • Le montant des primes versées par les GRD, les années 2 à 5, doit être adapté lorsque le prix réel de l’électricité observé l’année précédente s’écarte de plus de 10% de celui qui avait été prévu initialement. La CWaPE est par conséquent tenue de vérifier cette condition pendant quatre années pour chaque période semestrielle.

    Sur base de la variation du prix de l’électricité mais également de l’adaptation de la méthodologie tarifaire, un coefficient correcteur, propre à chaque GRD, est appliqué au montant des primes QUALIWATT à verser en 2018 aux installations mises en service durant les seconds semestres 2014 et 2015.

    Aucune modification ne doit être apportée par les GRD au montant des primes qui seront à verser en 2018 pour les installations mises en service durant les seconds semestres 2016 et 2017.


    Der Betrag der in den Jahren zwei bis fünf von den VNB ausgezahlten Prämien muss angepasst werden, wenn der reelle Strompreis, der im Vorjahr beobachtet wurde, um mehr als 10 % von dem Preis abweicht, der ursprünglich einkalkuliert worden war. Die CWaPE ist sodann verpflichtet, diese Bedingung während vier Jahren für jeden Halbjahreszeitraum zu verifizieren.

    Auf der Grundlage der Schwankung des Strompreises, aber auch aufgrund der erforderlichen Änderung der Methodik zur Tarifbestimmung wird ein für jeden VNB eigener Berichtigungskoeffizient auf den Betrag der QUALIWATT-Prämien angewendet, die 2018 für die im zweiten Halbjahr 2014 un im zweiten Halbjahr 2015 in Betrieb genommenen Anlagen zu zahlen sind.

    Keine Änderung des im Jahr 2018 zu zahlenden Prämienbetrags für die im zweiten Halbjahr 2016 und im zweiten Halbjahr 2017 in Betrieb genommenen Anlagen wird vorgenommen.