Verbraucher > Meine Rechnung > Meine Rechnung verstehen 

Meine Rechnung verstehen

Page 2.7.01
T
Y
P
E
N

V
O
N

R
E
C
H
N
U
N
G
E
N
Vorschussrechnungen
  • Die Vorschussrechnung ist eine Zwischenrechnung, deren Betrag mit einer Schätzung darüber, wie Ihr Jahresverbrauch ausfallen wird, berechnet wird.
  • Die Vorschussrechnung wird jeden Monat oder – bei bestimmten Versorgern oder Produkten – alle zwei bis drei Monate versendet.
  • Wenn Sie davon ausgehen, dass der Betrag Ihrer Vorschussrechnungen zu hoch oder zu niedrig ist, können Sie bei Ihrem Versorger eine Anpassung beantragen. Ihr Versorger wird dann Ihre Vorschussrechnungen anpassen, gegebenenfalls auf Grundlage einer von ihrem Netzbetreiber bestätigten Zählerablesung und unter Berücksichtigung einer Prognose Ihres Verbrauchs und Ihrer anwendbaren Tarife bis zu Ihrer nächsten jährlichen Zählerablesung.
  • Der Betrag Ihrer Vorschussrechnungen kann auch nach dem Versenden Ihrer Rechnung zur Regularisierung durch Ihren Versorger angepasst werden.

Rechnung zur Regularisierung
  • Die Rechnung zur Regularisierung oder Jahresrechnung wird einmal pro Jahr nach einer durch Ihren Verteilnetzbetreiber bestätigten Zählerablesung versendet.
  • In der Rechnung zur Regularisierung ist der Jahresverbrauch festgehalten. Sie ermöglicht es, den Betrag, den Sie bereits bezahlt haben, an das, was Sie effektiv verbraucht haben, anzupassen.
  • Je nach dem Gesamtbetrag der Vorauszahlungen, die Ihnen verrechnet wurden, ergibt sich für Sie eine Nachzahlung oder eine Rückerstattung.

Abschlussrechnung

  • Die Abschlussrechnung ist die letzte Rechnung, die Ihnen übermittelt wird :
    • wenn Sie umziehen;
    • wenn Sie den Anbieter wechseln.
  • In der Abschlussrechnung ist der Restbetrag festgehalten, den Sie bezahlen müssen oder erhalten.


K
O
M
P
O
N
E
N
T
E
N

D
E
D

P
R
E
I
S
E
S
Energie
Der Preis der vom Versorger gelieferten Energie kann je nach Versorger und Art des mit diesem abgeschlossenen Vertrags variieren. Bei diesem Bestandteil können Sie sparen, indem Sie den Wettbewerb nutzen und/oder indem Sie Ihrem Verbrauch reduzieren.
Verteilung
  • Die Kosten für die Verteilung umfassen nicht nur die Gebühren für die Verteilung, sondern auch alle anderen Kosten, die der Verteilnetzbetreiber einheben muss, um sie dann auf die betreffenden Parteien aufzuteilen (siehe Verteiltarife 2019).
  • Diese Kosten können folgendermaßen aufgeteilt werden:
  • Nutzung des Verteilnetzes,
  • Verpflichtungen öffentlichen Dienstes sozialer und umweltbezogener Art zulasten des Netzbetreibers, im Bereich der Wartung der öffentlichen Beleuchtung, der Unterstützung erneuerbarer Energien und für Vermittlung des Marktes,
  • verschiedene Steuern und Zuschläge, darunter die Nutzungsgebühr für öffentliche Verbindungen,
  • die regulatorischen Saldi.

Transport
Die Kosten für Transport decken die Gebühren im Zusammenhang mit der Infrastruktur für den Transport von Strom von seinem Erzeugungsort (Kraftwerke) bis zum Verteilnetz sowie verschiedene Verpflichtungen öffentlichen Dienstes und Zuschläge ab, die zulasten des Transportnetzbetreibers gehen.

Behörden
Dies umfasst:



T
Y
P
E
N

V
O
N

T
A
R
I
F
E
N
Einfacher oder normaler Tarif
  • Der Preis bleibt immer gleich, egal, zu welcher Uhrzeit Sie konsumieren.

Doppeltarif
  • Es werden zwei Tarife verbucht:
  • Tarif in den „Spitzenzeiten“ (= Verbrauch „bei Tag“ und während der Woche);
  • Tarif in den „Randstunden“ (= Verbrauch „bei Nacht“ und am Wochenende).
  • Im Vergleich zum einfachen (oder normalen) Tarif ist der in den Randstunden angewendete Tarif günstiger, doch der während der Spitzenzeiten angewendete Tarif ist teurer. Die Tage und Stunden des Wechsels vom Tarif mit „Spitzenzeiten“ zum Tarif mit „Randstunden“ und umgekehrt weichen je nach Kommunen ab und sind auf der Internetseite der Verteilnetzbetreiber verfügbar (siehe „Meinen VNB suchen“ oder siehe Tarife der VNB“).

Ausschließlicher Nachttarif
  • Der ausschließliche Nachttarif ist im Allgemeinen günstiger als der einfache oder der Doppeltarif.
  • Der ausschließliche Nachttarif wird für Stromverbrauch über Geräte angewendet, die ausschließlich während der Nacht Strom verbrauchen (Beispiel: Heizung und Warmwasser-Speicherheizgerät) – mit einem Stromkreis und elektrischem Zähler, der speziell diesem Zweck gewidmet ist.
  • Der ausschließliche Nachttarif kann nicht während des Tages genutzt werden.
  • Der ausschließliche Nachttarif existiert nicht für den Verbrauch von Gas.

Für weitere Informationen, siehe „Verträge mit Festpreis und Verträge mit variablem Preis.



T
Y
P
E
N

V
O
N

A
B
G
A
B
E
N
Stromrechnung
  • Beitrag für Energie: bestimmt für den Fonds für das finanzielle Gleichgewicht der sozialen Sicherheit.
  • Föderaler Beitrag, welcher folgende Gebühren umfasst:
  • CREG: deckt die Kosten für die Funktion der Regulierungskommission für Strom und Gas, der CREG, ab;
  • Entnuklearisierung: Finanzierung von Verpflichtungen, die sich aus der Entnuklearisierung der Nuklearstandorte BP1 und BP2 in Mol-Dessel ergeben;
  • Kyoto: Finanzierung der föderalen Politik zur Reduzierung von Treibhausgasen (Der Zuschlag existiert nach wie vor, doch der Betrag ist seit 2012 auf 0 €/MWh festgelegt);
  • VöD (= Verpflichtungen öffentlichen Dienstes): Finanzierung der ÖSHZ für ihre Aufgabe der Betreuung und finanziellen Sozialhilfe im Rahmen der Energieversorgung für benachteiligte Personen (Energiefonds);
  • Geschützte Kunden: Finanzierung der Kosten im Zusammenhang mit der Anwendung des Sozialtarifs.
  • Zuschlag für den Anschluss eines Offshore-Windparks und Zuschlag für grüne Offshore-Bescheinigungen: dient dazu, zur Entwicklung von Strom beizutragen, der aus erneuerbaren Quellen in der Nordsee produziert wird. Diese Zuschläge erscheinen nicht auf Ihren Rechnungen, da sie in den Tarif für Transport integriert sind.
  • Zuschlag „Finanzierung von strategischen Reserven“: finanziert die Bereitstellung bestimmter Kraftwerke für die Sicherstellung der Versorgung in Belgien. Dieser Zuschlag erscheint nicht auf Ihren Rechnungen, da er in den Tarif für Transport integriert ist.
  • Zuschlag zur Unterstützung erneuerbarer Energien : dient teilweise zur Finanzierung grüner Bescheinigungen in der Wallonischen Region. Dieser Zuschlag erscheint nicht auf Ihren Rechnungen, da er in den Tarif für Transport integriert ist.
  • Nutzungsgebühr für Wege: Zuschlag für die Nutzung des öffentlichen Bereichs, ausgezahlt an die Kommunen. Dieser Zuschlag erscheint nicht auf Ihren Rechnungen, da er in den Tarif für Transport und Verteilung integriert ist.
  • Nutzungsgebühr für Anschluss an das Stromnetz : ausgezahlt an den Energiefonds der Wallonischen Region, welcher der Finanzierung der CWaPE, von Aktionen im Bereich des Umweltschutzes oder URE dient oder auch zur Förderung von Energie aus erneuerbaren Quellen und der sozialen Betreuung im Energiebereich durch die ÖSHZ.
Mit Ausnahme dieser drei Abgaben, welche an die Region ausgezahlt werden, wird der Rest der erhobenen Beträge an die föderalen Behörden ausgezahlt, welche sie je nach Bestimmung weiter auszahlen.

Um die Höhe der Zuschläge zu erfahren, die aktuell auf Ihre Stromrechnung angewendet werden, siehe Zuschläge für Strom, gültig mit 1. Januar 2019“.


Gasrechnung
  • Beitrag für Energie: bestimmt für den Fonds für das finanzielle Gleichgewicht der sozialen Sicherheit.
  • Föderaler Beitrag, welcher folgende Gebühren umfasst :
  • CREG: deckt die Kosten für die Funktion der Regulierungskommission für Strom und Gas, der CREG, ab;
  • VöD (= Verpflichtungen öffentlichen Dienstes): Finanzierung der ÖSHZ für ihre Aufgabe der Betreuung und finanziellen Sozialhilfe im Rahmen der Energieversorgung für benachteiligte Personen (Energiefonds);
  • Geschützte Kunden: Finanzierung der Kosten im Zusammenhang mit der Anwendung des Sozialtarifs für Gas.
  • Nutzungsgebühr für Wege: Zuschlag für die Nutzung des öffentlichen Bereichs, ausgezahlt an die Kommunen, die Provinzen und die Region. Dieser Zuschlag erscheint nicht auf Ihren Rechnungen, da er in den Tarif für Transport und Verteilung integriert ist.
  • Nutzungsgebühr für Anschluss an das Gasnetz: ausgezahlt an den Energiefonds der Wallonischen Region, welcher der Finanzierung der CWaPE, von Aktionen im Bereich des Umweltschutzes oder URE dient oder auch zur Förderung von Energie aus erneuerbaren Quellen und der sozialen Betreuung im Energiebereich durch die ÖSHZ.
Diese beiden letzten Zuschläge sind der Region vorbehalten, während die anderen an die föderalen Behörden gehen.

Um die Höhe der Zuschläge zu erfahren, die aktuell auf Ihre Gasrechnung angewendet werden, siehe Zuschläge für Gas, gültig mit 1. Januar 2019“.