Mediationsdienst > Mediation > Vorstellung 

Mediation – Einreichen einer Beschwerde

Achtung

Ihr Antrag auf Mediation gilt als unzulässig, falls Folgendes zutrifft:

  1. Die letzten Schritte gegenüber dem betreffenden Akteur reichen bis über ein Jahr zurück.
  2. Sie betrifft keine Zuständigkeiten der Wallonischen Region. Beachten Sie bei dieser Hypothese bitte, dass Sie unser Service an die kompetenteste Stelle für die Behandlung Ihres Streitfalls weiterleitet.

Für ausführlichere Informationen zur Aufteilung der Kompetenzen zwischen der regionalen Mediationsdienst und dem föderalen Mediationsdienst klicken Sie bitte auf den folgenden Link (FR)

Sie sind mit etwas konfrontiert, was Sie für einen Fehler, ein Versäumnis oder eine fehlende Reaktion durch Ihren Verteilnetzbetreiber halten, oder Sie verfügen über eine Anfechtung im Zusammenhang mit den regionalen Verpflichtungen für die Lieferanten, vor allem im Rahmen eines Verfahrens zur Anbringung eines Budgetzählers. Sie können nun eine Beschwerde beim regionalen Mediationsdienst für Energie einreichen.

Durch die Inanspruchnahme des regionalen Mediationsdienstes für Energie (SRME) entscheiden Sie sich für einen Prozess zur gütlichen Einigung für Ihren Streitfall, in dessen Rahmen unsere Dienststelle bei beiden Parteien interveniert, um diese bei der Findung eines zufriedenstellenden Einvernehmens zu unterstützen.