DE

Chercher sur le site

Vergleich für die Produkte der Versorger

Sie denken, es ist Zeit, den Versorger zu wechseln? Sie haben eine interessante Werbung gesehen? Sie wurden von einem Vertreter kontaktiert? 

Vor dem Wechsel ist es wichtig, eine Rechnung zur Regularisierung oder eine Vorschussrechnung aufmerksam zu lesen und folgende Elemente zu erfassen: 

  • Die Preisformel für Energie: Ist es eine Formel mit Festpreisen oder variablen Preisen? 
  • Der Name Ihres Produkts? Das Datum Ihres Vertrags? 

Mit diesen Informationen kann der CREG SCAN eine erste Auskunft geben: Mit diesem Werkzeug der föderalen Regulierungsbehörde, der CREG, können Sie Ihren Vertrag auf dem aktuellen Markt einordnen. 

Die Entscheidung zum Wechsel ist gefallen? Sie wollen die Angebote der Versorger vergleichen – gehen Sie zum Compacwape, dem Vergleich der in der Wallonie von Gas- oder Stromversorgern angebotenen Produkte 

Nachdem Sie Ihren Status als Haushaltskunde oder Geschäftskunde und Ihre Postleitzahl sowie Ihren Verbrauch und Ihren Zählertyp angegeben haben – wenn Sie die Details Ihres Verbrauchs kennen – oder nachdem Sie jenes Verbrauchsprofil ausgewählt haben, das am besten zu Ihnen passt, EVALUIERT der Compacwape Ihre Jahresrechnung. Die Ergebnisse präsentieren die Preise einschließlich Energie, Transportkosten, Verteilung, Steuern und Abgaben inkl. MwSt. Der Vergleich führt auch bestimmte Rabatte an. Auf Anforderung werden alle Rabatte für Neukunden angezeigt (erkennbar am Wort „PROMO“ in Grün neben dem durchgestrichenen Preis). Sie können die Ergebnisse auch filtern. Die Filter können Ihre eigenen Auswahlkriterien abbilden. 

Einige Fragen, die Sie sich beim Durchgehen der Ergebnisliste stellen können: 

  •     Bin ich damit einverstanden, einen geringen Aufschlag zu bezahlen, um einen Festpreis für die Laufzeit meines Vertrags zu erhalten und die Gewissheit zu haben, dass sich mein Energiepreis nicht ändert? (Weitere Informationen zu Festpreisen oder variablen Preisen)
  •     Bin ich damit einverstanden, Schwankungen bei meinem Energiepreis zu akzeptieren, wenn ich einen variablen Preis wähle und bin ich damit einverstanden, das Risiko einzugehen, dass mein Endpreis für die Energie auf meiner Rechnung zur Regularisierung gegebenenfalls höher ausfällt als es bei der Simulation berechnet wurde? (Weitere Informationen zu Festpreisen oder variablen Preisen)
  •     Sind mir die Tendenzen des Marktes in jenem Moment, in dem ich meine Wahl eines Produkts mit festen oder variablen Preisen treffe, bewusst?
  •     Bin ich mit den Bedingungen seitens des Versorgers für den Erhalt des gezeigten Preises einverstanden (Bankeinzug für meine Rechnungen obligatorisch, keine Papierrechnungen, Zahlung eines Vorschusses zu Vertragsbeginn etc.)?
  •     Ist ein Produkt, dessen Herkunft zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen zertifiziert ist, wichtig für mich?
  •     Benötige ich zusätzliche Leistungen, die von bestimmten Versorgern angeboten werden? Ist das Produkt an meine Bedürfnisse angepasst?
Bild
Important

Impacts des inondations sur les réseaux d'électricité et de gaz

Plusieurs régions du pays connaissent actuellement des problèmes d’approvisionnement en électricité et en gaz suite aux intempéries du 15 juillet dernier. 
La situation évoluant constamment, n’hésitez pas à consulter les pages internet des GRD, ainsi que leurs pages Facebook, pour toute question pratique au sujet de votre alimentation ou tout signalement de dégât constaté au réseau. 
•    Page Intempéries d'Ores
•    Page Facebook d'Ores
•    Page Intempéries de RESA
•    Page Facebook de RESA
•    www.aieg.be
•    www.aiesh.be
•    www.rew.be


La CWaPE est en contact avec les GRD et suit l’évolution de la situation. La CWaPE communiquera les informations utiles aux consommateurs avec le Service régional de médiation pour l’énergie (SRME), Le SRME apportera également son aide aux sinistrés afin de contribuer à la résolution des situations problématiques le plus rapidement et efficacement possible.
La CWaPE tient à exprimer son plus profond soutien aux personnes, familles et entreprises sinistrées, et marque pleinement sa confiance dans les équipes des gestionnaires de réseau qui mettent tout en œuvre pour rétablir autant que possible la situation, en dépit des difficultés opérationnelles rencontrées.